Sie möchten helfen?

Ein Großteil unserer Arbeit trägt sich allein durch Spenden. Wir freuen uns über jede Spende!

Geld spenden

Aktuelles

JesusCenter im NDR

Unter dem Titel „Der Macher vom JesusCenter“ hat der NDR am 13. Dezember in der Reihe „Typisch“ eine Reportage über das JesusCenter gesendet. Eine Wiederholung gibt es am 18. Dezember um 11:30 Uhr. Die komplette Sendung finden Sie hier.

Kleiderspenden

Wir freuen uns über saisonale Kleiderspenden: Winterkleidung für Männer, Schlafsäcke, Isomatten. Die Spenden können Mo, Mi und Fr von 11:00 – 15:00 Uhr im Café Augenblicke abgegeben werden. Größere Mengen bitte vorher ankündigen. Herzlichen Dank!

Andachten im Advent

Pastoren und Pastorinnen aus den umliegenden Kirchengemeinden halten wieder kurze Adventsandachten im Cafe Augenblicke. Montag bis Freitag jeweils um 13:30 Uhr.

Der Verein

Seit bald 50 Jahren leisten wir profilierte Sozialarbeit im Schanzenviertel. Anfangs inspiriert durch die 1968 in Nordamerika entstandene Jesus People Bewegung hat sich die Arbeit des JesusCenter in den vergangenen fünf Jahrzehnten kontinuierlich weiterentwickelt. Sollte das JesusCenter zu Beginn ein christliches Zuhause für Rocker und Junkies sein, ist es heute ein Ort für Menschen unterschiedlicher Herkunft und Konfessionen, die Gemeinschaft und Hilfe suchen. Mit mittlerweile mehr als 20 festen Mitarbeitern (und bis zu 70 Ehrenamtlichen) ist das JesusCenter mit seinen vielfältigen Angeboten eine fest etablierte Institution in der Schanze und dort nicht mehr wegzudenken.

Begegnen. Beraten. Betreuen.

Es ist die Begegnung mit Menschen, die uns antreibt. Als sozial-diakonischer Verein sind wir für hilfesuchende Menschen da. Denn das bedeutet sozial für uns: Da zu sein für die, die Gemeinschaft und Hilfe suchen. „Diakonisch“ deutet auf unseren kirchlichen Hintergrund hin. Wir sind Mitglied im Diakonischen Werk, ein gemeinnützig anerkannter Verein und anerkannter Träger der staatlichen Jugendhilfe.

Wir arbeiten in einem Stadtteil, der als hippes Szeneviertel gilt. Aber auch Armut und soziale Not machen diesen Stadtteil immer noch aus. Uns liegen besonders die Menschen in der Schanze am Herzen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Und das sind: Obdachlose, ältere, häufig einsame Menschen und Kinder und Jugendliche, die in schwierigen Familienverhältnissen aufwachsen. Und es sind junge Erwachsene, meist Minderjährige, die als Geflüchtete in unsere Stadt gekommen sind, oft ohne jegliche Hilfe.

"Der Grundpfeiler, der unsere Arbeit bis heute trägt, ist unser christlicher Glaube."

Bollerwagen

Der Bollerwagen: Ein Handwagen voller Spielzeug zu festen Zeiten auf festen Spielplätzen im Viertel. Die Mitarbeitenden: Menschen, die Zeit für Kinder und Eltern haben. So sind wir in der Schanze bekannt. Und so haben wir die Möglichkeit zuverlässig für die Menschen da zu sein, die uns am Herzen liegen.

Doch der Bollerwagen ist noch viel mehr! Denn um ihn herum haben wir in den vergangenen Jahren ein breites Programm mit unterschiedlichen Angeboten für Kinder und Jugendliche entwickelt. Toben, Spielen, Reden in der Kinderetage, Nachhilfeunterricht mit Einzelbetreuung, Elternfrühstück, Ferienfreizeiten, regelmäßiges gemeinsames Essen oder die wöchentliche Kinderparty sind Beispiele für Angebote, die unsere Kinder und Familien bei uns nutzen.

Café Augenblicke

Für die einen ein Ort, an dem sie sich ausruhen und auftanken können, wo sie die Möglichkeit haben, kostengünstig zu essen. Für die anderen ein Ort der Begegnung, oft sogar ein zweites Zuhause. Eines gibt es im Café Augenblicke immer: Menschen, die für einen da sind.

Gemeinschaft und Gespräch, Beratung und Hilfe, Andacht und Zuhören, Essen und Trinken, Duschen und Kleidung. Das alles gibt es im Café Augenblicke. Und noch mehr…

Jugend- und Familienhilfe

Wir helfen jungen Menschen in schwierigen Lebenssituationen. In der Familienhilfe beraten und betreuen wir Familien aus dem Stadtteil. In der Jugendhilfe begleiten wir Jugendliche und junge Volljährige im Alter von 16 bis 21 Jahren. Dies geschieht entweder als ambulante Betreuung im trägereigenen Wohnraum oder extern im eigenen Wohnraum. Ein großer Teil der von uns betreuten Personen, sind junge geflüchtete Menschen, die meist allein nach Deutschland gekommen sind. Wir helfen diesen jungen Menschen und machen sie stark, damit sie künftig ein eigenes selbstverantwortetes Leben führen können. Damit das Leben gewinnt!

Ansprechpartner beim JesusCenter

Der Vorstand

Holger Mütze, Vorstand

Holger Mütze

Vorstand

Tel 040 401 877-41
E-Mail senden

Barbara Haarmann, Vorstand und Fachbereichsleitung HZE

Barbara Haarmann

Vorstand und Fachbereichsleitung HZE

Tel 040 401 877-46
E-Mail senden

Ansprechpartner der einzelnen Bereiche

Anke Beceral, Fachbereichsleitung Café / Sozialberatung

Anke Beceral

Fachbereichsleitung Café / Sozialberatung

Tel 040 401 877-49
E-Mail senden

Andreas Braun, Teamleitung Ambulante Betreuung / Begleitetes Wohnen

Andreas Braun

Leitung ambulante Betreuung, Begleitetes Wohnen

Tel 040 401 877-53
E-Mail senden

Pascal Heberlein, Fachbereichsleitung offene Kinder- und Familienhilfe

Pascal Heberlein

Fachbereichsleitung offene Kinder- und Familienhilfe

Tel 040 401 877-44
E-Mail senden

Unsere Rundbriefe

Finden Sie hier unseren aktuellen Rundbrief.

Rundbrief Oktober 2018

25-jähriges Jubiläum von Holger Mütze, Neues aus den Arbeitsbereichen und aktuelle Termine.

Rundbrief herunterladen

Impressum und Datenschutzerklärung

Impressum

Angaben gemäß §5 TMG

JesusCenter e. V.
Schulterblatt 63
20357 Hamburg

 

Vertreten durch

Barbara Haarmann, Holger Mütze

 

Kontakt

Telefon: 040-401877-33
Telefax: 040-401877-59
E-Mail: info@jesuscenter.de

 

Registereintrag

Eintragung im Vereinsregister.
Registergericht:Amtsgericht Hamburg
Registernummer: VR 7456

 

Umsetzung und Pflege der Webseite

netzleuchten GmbH
Holger Mütze (Bildmaterial)

 

Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten

Grundsätzlich können Sie die Webseite des JesusCenter e.V. anonym nutzen. Personenbezogene Daten wie Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer werden nur gespeichert, wenn Sie uns diese Daten für einen bestimmten Zweck übermitteln, zum Beispiel bei einer Anfrage per Email.

Wenn Sie über eine der genannten E-Mailadressen mit uns in Kontakt treten, nutzen wir die uns zur Verfügung gestellten Daten ausschließlich, um Ihre Anfrage zu beantworten und Ihnen Zugang zu gewünschten Informationen zu gewähren.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten eventuell unverschlüsselt übertragen werden, so dass Dritte diese einsehen können. Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) kann Sicherheitslücken aufweisen. Bitte sehen Sie daher von der Übertragung sensibler persönlicher Daten über Email ab.

 

Was passiert mit Ihren Daten, wenn Sie mit uns in Kontakt treten?

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre E-Mails an uns werden für eventuelle Nachfragen oder Dokumentationsverpflichtungen so lange gespeichert, bis ein Widerruf erfolgt.

Ihnen stehen die weiter unten beschriebenen Rechte (Löschung, Widerruf, Berichtigung, Sperrung und Löschung) zu, ohne dass Ihnen andere Kosten als die der Übermittlung entstehen.

 

Log-Daten

Wenn Sie unsere Webseite besuchen oder unsere Dienste nutzen, übermittelt das Gerät, mit dem Sie die Seite aufrufen, automatisch Log-Daten (Verbindungsdaten) an den Server des Webseitenhosters. Log-Daten enthalten die IP-Adresse des Gerätes, mit dem Sie auf die Website oder einen Dienst zugreifen, die Art des Browsers, mit dem Sie zugreifen, die Webseite, die Sie zuvor besucht haben, Ihre Systemkonfiguration sowie Datum und Zeitangaben. IP-Adressen werden nur gespeichert, soweit es zur Erbringung unserer Dienste erforderlich ist. Ansonsten werden die IP-Adressen gelöscht oder anonymisiert. Ihre IP-Adresse beim Besuch unserer Website speichern wir zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal 60 Tage.

 

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf Ihrem Computer gespeichert werden. Wir setzen ausschließlich einen Session-Cookie, der beim Beenden Ihres Browsers automatisch gelöscht wird.

Außerdem wird beim anklicken der Cookie-Zustimmung ein Cookie gesetzt. Dieser verhindert, dass beim erneuten Seitenaufruf die Cookie-Zustimmung wieder erscheint. Dieser Cookie wird so lange in Ihrem Browser gespeichert, wie die Einstellungen Ihres Browsers dies vorsehen.

Cookies dienen ausschließlich der Authentifizierung und werden insbesondere nicht dazu verwendet, Nutzerprofile oder dergleichen zu erstellen.

Sie können das Setzen von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres genutzten Internetbrowsers verhindern und damit dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit z.B. über einen Internetbrowser gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktivieren Sie das Setzen von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung in die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Sie können sich hierfür per Post oder per E-Mail über die im Impressum genannte Adresse an uns wenden.

 

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person oder zu Ihrem Pseudonym gespeicherten Daten zu verlangen. Auf Ihr Verlangen kann die Auskunft auch elektronisch erteilt werden. Sie können sich hierfür per Post oder per E-Mail über die im Impressum genannte Adresse an uns wenden.

 

Berichtigung, Sperrung und Löschung der Daten

Sie haben ggf. das Recht, die unentgeltliche Berichtigung, Sperrung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist bzw. wird.

 

Übermittlung von personenbezogenen Daten ins Ausland

Es erfolgt keinerlei Übertragung personenbezogener Daten ins Ausland. Standort sämtlicher von uns betriebener und genutzter Server ist Deutschland.

 

Datenschutzbeauftragter, Datenschutzgesetz:

Sie haben das Recht, sich bei unserem Datenschutzbeauftragten zu beschweren: s.gruenberg(at)posteo.de

Als kirchlicher Jugendhilfeträger sind wir dem Diakonischen Werk Hamburg angeschlossen. Daher gilt für uns das Datenschutzgesetz der EKD(ab dem 24.5.2018 in der neuen Fassung).

 

Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Verarbeitung ist die
JesusCenter e.V.
Vertreten durch den Vorstand: Barbara Haarmann, Holger Mütze

Schulterblatt 63
20357 Hamburg

Eintragung im Vereinsregister des Amtsgerichts Hamburg unter der Registernummer: VR 7456

Ihre Spende hilft