Personenbezogene Daten 

Grundsätzlich können Sie die Webseite des JesusCenter e.V. anonym nutzen. Personenbezogene Daten wie Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer werden nur gespeichert, wenn Sie uns diese Daten für einen bestimmten Zweck übermitteln, zum Beispiel bei einer Anfrage per Email. 

Wenn Sie über eine der genannten E-Mailadressen mit uns in Kontakt treten, nutzen wir die uns zur Verfügung gestellten Daten ausschließlich, um Ihre Anfrage zu beantworten und Ihnen Zugang zu gewünschten Informationen zu gewähren. 

Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten eventuell unverschlüsselt übertragen werden, so dass Dritte diese einsehen können. Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) kann Sicherheitslücken aufweisen. Bitte sehen Sie daher von der Übertragung sensibler persönlicher Daten über Email ab.

 

Was passiert mit Ihren Daten, wenn Sie mit uns in Kontakt treten?

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. 

Ihre E-Mails an uns werden für eventuelle Nachfragen oder Dokumentationsverpflichtungen so lange gespeichert, bis ein Widerruf erfolgt. 

Ihnen stehen die weiter unten beschriebenen Rechte (Löschung, Widerruf, Berichtigung, Sperrung und Löschung) zu, ohne dass Ihnen andere Kosten als die der Übermittlung entstehen.

 

Log-Daten
Wenn Sie unsere Webseite besuchen oder unsere Dienste nutzen, übermittelt das Gerät, mit dem Sie die Seite aufrufen, automatisch Log-Daten (Verbindungsdaten) an den Server des Webseitenhosters. Log-Daten enthalten die IP-Adresse des Gerätes, mit dem Sie auf die Website oder einen Dienst zugreifen, die Art des Browsers, mit dem Sie zugreifen, die Webseite, die Sie zuvor besucht haben, Ihre Systemkonfiguration sowie Datum und Zeitangaben. IP-Adressen werden nur gespeichert, soweit es zur Erbringung unserer Dienste erforderlich ist. Ansonsten werden die IP-Adressen gelöscht oder anonymisiert. Ihre IP-Adresse beim Besuch unserer Website speichern wir zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal 60 Tage.

 

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf Ihrem Computer gespeichert werden. Wir setzen ausschließlich einen Session-Cookie, der beim Beenden Ihres Browsers automatisch gelöscht wird. 

Außerdem wird beim anklicken der Cookie-Zustimmung ein Cookie gesetzt. Dieser verhindert, dass beim erneuten Seitenaufruf die Cookie-Zustimmung wieder erscheint. Dieser Cookie wird so lange in Ihrem Browser gespeichert, wie die Einstellungen Ihres Browsers dies vorsehen.

Cookies dienen ausschließlich der Authentifizierung und werden insbesondere nicht dazu verwendet, Nutzerprofile oder dergleichen zu erstellen.

Sie können das Setzen von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres genutzten Internetbrowsers verhindern und damit dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit z.B. über einen Internetbrowser gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktivieren Sie das Setzen von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung in die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Sie können sich hierfür per Post oder per E-Mail über die im Impressum genannte Adresse an uns wenden.

 

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person oder zu Ihrem Pseudonym gespeicherten Daten zu verlangen. Auf Ihr Verlangen kann die Auskunft auch elektronisch erteilt werden. Sie können sich hierfür per Post oder per E-Mail über die im Impressum genannte Adresse an uns wenden.

 

Berichtigung, Sperrung und Löschung der Daten

Sie haben ggf. das Recht, die unentgeltliche Berichtigung, Sperrung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist bzw. wird.

 

Übermittlung von personenbezogenen Daten ins Ausland

Es erfolgt keinerlei Übertragung personenbezogener Daten ins Ausland. Standort sämtlicher von uns betriebener und genutzter Server ist Deutschland.

 

Datenschutzbeauftragter, Datenschutzgesetz:

Sie haben das Recht, sich bei unserem Datenschutzbeauftragten zu beschweren: s.gruenberg(at)posteo.de

Als kirchlicher Jugendhilfeträger sind wir dem Diakonischen Werk Hamburg angeschlossen. Daher gilt für uns das Datenschutzgesetz der EKD(ab dem 24.5.2018 in der neuen Fassung).

 

Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Verarbeitung ist die 
JesusCenter e. V.
Vertreten durch den Vorstand: Barbara Haarmann, Holger Mütze

Schulterblatt 63
20357 Hamburg

Eintragung im Vereinsregister des Amtsgerichts Hamburg unter der Registernummer: VR 7456