Sozial- &
Kultur
treff

Jeder Mensch braucht einen guten Ort! Einen, an dem Bedürfnisse gestillt werden, an dem man Ruhe findet und so sein kann, wie man ist. Das Café Augenblicke ist so ein Ort. Bei uns tanken Menschen auf. Unsere Gäste erfahren Hilfe und Gemeinschaft. Und wir erleben: Hier verändern sich Menschen und Wege.

Wir wollen Menschen zusammenbringen! Wir wollen Ausgrenzung und Stigmatisierung einzelner Zielgruppen entgegenwirken. Daher richten sich unsere Angebote zwar überwiegend an arme, obdachlose oder einsame Menschen, aber alle sind bei uns willkommen! Im Café Augenblicke trifft sich eine bunte Mischung an Leuten, von denen viele hier ihr (zweites) Zuhause gefunden haben.

Gute Beziehungen sind uns wichtig! Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt im Beziehungsaufbau und in der Beziehungspflege der Menschen, die zu uns kommen. Für uns stehen die einzelnen und ihre Lebensgeschichten im Vordergrund. Wir begegnen Menschen da, wo sie sich gerade befinden und helfen, wo sie persönlich Hilfe brauchen.

Café Augenblicke – Essen, Trinken & Begegnung

Das Café ist ein Herzstück unserer Arbeit. Seit über 30 Jahren ist es Anlaufstelle für wohnungslose, suchtkranke und mittlerweile vermehrt ältere, in der Schanze lebende Menschen. 

Ob bei Kaffee, warmem Essen, in Gemeinschaft oder für ein kleines Ruhepäuschen im Winter – hier kann man kommen und bleiben, solange man will, auch ohne etwas zu konsumieren. 

  • Hier kann kostengünstig und kostenlos gegessen werden. Vormittags mit Kaffee, Tee und Brötchen, mittags mit einer täglich frisch zubereiteten gesunden Mahlzeit.

    Öffnungszeiten: Mo.–Fr. von 11:00–15:00 Uhr

  • Sich mit anderen Gästen austauschen, gemeinsam essen und trinken, mal ein Gesellschaftsspiel spielen. Mit den ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen ins Gespräch kommen, Probleme loswerden oder zwanglos gemeinsam schweigen. All das ist hier möglich. 

  • Die Augen schließen, sich in eine Zeitung vertiefen, gemütlich einen Kaffee trinken oder einfach nur ausruhen und aufwärmen. Sich das zugestehen, was man gerade braucht. Einfach machen: im Café Augenblicke!

Waschen, Schneiden, Anziehsachen

Nach Anmeldung können sich unsere Gäste in unseren Waschräumen duschen, rasieren und frisch machen. Zweimal im Monat ist ein Frisör zum Haareschneiden vor Ort. In unserer Kleiderkammer gibt es gut erhaltene Kleidung und Zubehör für Draußenschläfer*innen.

  • Nach Anmeldung am Morgen vor Ort besteht die Möglichkeit, in unseren Waschräumen zu duschen.

    Öffnungszeiten: Mo., Mi. und Fr. von 11:00-15:00 Uhr

  • In unserer Kleiderkammer bekommen Bedürftige gut erhaltene Kleidung und Schuhe.

    Öffnungszeiten: Mo., Mi. und Fr. von 11:00-15:00 Uhr

  • Je nach Spendenlage können wir mit Schlafsack und Isomatte weiterhelfen.

    Öffnungszeiten: Mo., Mi. und Fr. von 11:00-15:00 Uhr

Schnacken, Fragen, offene Ohren

Wir sind jederzeit ansprechbar! Für Fragen, Sorgen und alles, was unsere Gäste bewegt. Egal, ob zwischen Tür und Angel oder mit Anmeldung für eine weiterführende Sozial- und Lebensberatung mit unserer Sozialpädagogin Anke Ratjen.

  • Unsere Sozialpädagogin Anke Ratjen bietet eine persönliche Sozial- und Lebensberatung nach Absprache an. Anmeldung persönlich vor Ort, telefonisch oder per E-Mail.

    Ansprechpartnerin Anke Ratjen Tel. 040 401877-49, anke.ratjen@jesuscenter.de

  • Unser ehrenamtliches Team steht unseren Gästen mit offenen Ohren zur Seite. Eine individuelle Lebensberatung erteilt unsere Sozialpädagogin Anke Ratjen nach Absprache.

  • Menschen mit größerer Lebenserfahrung treffen sich bei uns regelmäßig in gemütlicher Runde. Nicht nur zum Schnacken, sondern auch für Vorträge, Ausflüge uvm.

    Klönschnack 60+

    Gemeinschaft haben, sich austauschen, einen Vortrag hören oder zusammen etwas unternehmen: Zweimal im Monat treffen sich bei uns junggebliebene Senior*innen aus der Nachbarschaft und Umgebung. Wir freuen uns über neue Teilnehmer*innen. Bei Interesse: einfach anrufen oder eine E-Mail schreiben! 

    Jeden 2. und 4. Dienstag im Monat von 15:30-17:30 Uhr im Café Augenblicke.

    Ansprechpartnerin: Anke Ratjen Tel. 040 401877-49, anke,ratjen@jesuscenterd.de

  • Wir wollen ein Ort sein, an dem auch kulturelle und geistliche Angebote ihren Platz haben. Deswegen erlebt man bei uns auch Konzerte, Lesungen, Andachten, Ausstellungen uvm.

  • Jeden Freitag um 13:30 Uhr heißt es im Café: „Einen Augenblick bitte“. Dann gibt es eine Kurzandacht von unserem Koch und Pastor Samuel, die ermutigt oder zum Nachdenken anregt. Während der Passionszeit, den rund sieben Wochen vor Ostern, wird die Andacht von Pastor*innen aus der Nachbarschaft gehalten.

    Andachten im Advent. Im Advent gibt es jeden Tag um 13:30 Uhr eine kurze Andacht von Pastor*innen, Freund*innen oder Mitarbeiter*innen des Café Augenblicke. Eine wunderbare Einstimmung auf die Weihnachtszeit.

  • Fast immer bei uns: Ausstellungen von Bildern unterschiedlicher Menschen. Oft sind es Werke begnadeter Künstler*innen, die anderswo nicht die Möglichkeit erhalten, ihr Talent zu präsentieren. Auch öffentliche Konzerte gehören zu den regelmäßigen kulturellen Veranstaltungen im Café Augenblicke.

    Aktuelle Informationen zu Veranstaltungen befinden sich auf unserer Homepage unter „Aktuell“

Team

Anke Ratjen, Leitung Café Augenblicke/Sozialberatung

Anke Ratjen

Leitung Café Augenblicke/Sozialberatung

Tel 040 401877-49
E-Mail senden

Samuel Odame, Cafè Augenblicke, Koch

Samuel Odame

Cafè Augenblicke, Koch

Tel 040 401877-33
E-Mail senden

Ihre Spende hilft

FundraisingBox Logo